SCRUM

Im Bereich der Projektplanung wird mit Störungen im Ablauf oder neuen Herausforderungen gerechnet, was eine detaillierte Zeit- und Maßnahmenplanung unmöglich machen kann. Deshalb erfolgt die Planung schrittweise im Verlauf eines Projekts mithilfe des SCRUM-Managements, über stetige Kommunikation des Projektteams mit den Auftraggebern. 

SCRUM und agiles Projektmanagement

SCRUM ist daher eine agile Methode im Projektmanagement, die für die Entwicklung komplexer Produkte und Dienstleistungen verwendet wird. Im Gegensatz zu traditionellen Projektmanagementmethoden, die sich auf eine sequentielle Planung und Kontrolle von Projekten konzentrieren, setzt SCRUM auf einen iterativen und inkrementellen Ansatz. Im Allgemeinen ermöglicht es Teams mit agilem Projektmanagement, schnell auf Veränderungen zu reagieren und die Bedürfnisse des Kunden besser zu erfüllen. 

SCRUM ermöglicht insgesamt mehr Flexibilität und ein effektiveres Treffen von Themenschwerpunkten. 

SCRUM-Projektmanagement

Effektivere Ergebnisse mit SCRUM

Durch langjährige Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen, sind wir der kompetente Begleiter für Ihren Change Prozess.

Ein Unternehmen muss sich in der heutigen Zeit immer schneller auf seine Umwelt einstellen. Im dynamischen Wandel bestehen, bedeutet stetige Weiterentwicklung, um erfolgreich in der Zukunft zu agieren. 

Das bedeutet, dass wir regelmäßig Zwischenstände und neue Ergebnisse im Dialog mit dem Kunden austauschen.

Für den Fall, dass neue Kundenwünsche oder Zielabweichungen auftreten sollten, bietet die SCRUM-Methodik die Möglichkeit, dass über diesen Dialog gewährleistet werden kann, dass zu jeder Zeit in Richtung der Kundenzufriedenheit gearbeitet werden kann. Unsere Planung passiert also auch vor- und während dem laufenden Projekt. Iterativ. 

Weiterentwicklung bedeutet Veränderung: Das hilft in Krisenzeiten zu bestehen, bei einer Fusion die nötigen Stellhebel zu aktivieren oder innerbetriebliche Abläufe zu restrukturieren.

Unsere Referenzen und Fachgebiete

Besonders im Bereich Energie und Telekommunikation werden oft flexible Lösungsansätze benötigt, wodurch die mark-intel mit der SCRUM Methode bestens für ihre Projekte aufgestellt ist. 

Durch unsere fundierte Erfahrung haben wir zahlreiche Eventualitäten und spontane Herausforderungen erlebt und wissen, wie wir zielorientiert und flexibel ihre Projekte unterstützen und voran treiben können.

Die drei Rollen in SCRUM-Projekten

In SCRUM-Projekten gibt es drei wichtige Rollen: den Product Owner, den SCRUM Master und das Entwicklungsteam. 

SCRUM

Der Ablauf eines Sprints

Der SCRUM-Prozess besteht aus vier Schritten: Sprint Planning, Daily SCRUM, Sprint Review und Sprint Retrospectiv. Im Sprint Planning legen das Team und der Product Owner die Ziele und Anforderungen des kommenden Sprints fest. Im Daily SCRUM trifft sich das Team täglich, um den Fortschritt zu besprechen und Probleme zu lösen.

Im Sprint Review stellt das Team dem Product Owner und anderen Interessengruppen den Fortschritt und das Ergebnis des Sprints vor. Im Sprint Retrospective analysiert das Team, was gut und was schlecht lief und legt Maßnahmen fest, um in den nächsten Sprint besser zu werden. 

FAQ

SCRUM ist ein Rahmenwerk für Projektmanagement und Produktentwicklung. Es wurde ursprünglich für Softwareentwicklung entwickelt, kann aber auch in anderen Branchen und Bereichen angewendet werden. 

Scrum basiert auf dem Agile Manifest und setzt auf kurze Iterationen (sogenannte Sprints), in denen ein funktionsfähiges und lieferbares Produktteil entsteht. Ein Team von Entwicklern, Product Owner und Scrum Master arbeiten zusammen, um das Produkt erfolgreich zu entwickeln. 

Das SCRUM-Team besteht aus dem Product Owner, dem SCRUM Master und den Entwicklern. Der Product Owner ist für die Vision und die Ziele des Produkts verantwortlich, der SCRUM Master unterstützt das Team bei der Anwendung von SCRUM und die Entwickler arbeiten an der Umsetzung des Produkts.

Sprints sind kurze Iterationen, in denen ein funktionsfähiges und lieferbares Produktteil erstellt wird. Jeder Sprint hat eine festgelegte Dauer, normalerweise zwischen 1 und 4 Wochen, und ein klar definiertes Ziel. Am Ende des Sprints wird das erreichte Ergebnis dem Product Owner präsentiert. 

Ein Product Backlog ist eine Liste aller Aufgaben und Anforderungen, die für das Produkt erfüllt werden müssen. Der Product Owner pflegt und priorisiert diese Liste, um sicherzustellen, dass das Team sich auf die wichtigsten Aufgaben konzentriert. 

Der SCRUM-Zyklus besteht aus den Phasen Planung, Durchführung, Review und Retrospektive. In der Planungsphase werden die Aufgaben für den nächsten Sprint festgelegt, in der Durchführungsphase werden diese Aufgaben bearbeitet, in der Review-Phase wird das erreichte Ergebnis präsentiert und in der Retrospektive wird über die Erfahrungen des Teams diskutiert und Verbesserungen geplant. 

Wir nehmen uns für Sie Zeit

Scroll Up